fbpx
Funktionelles Krafttraining - Kniebeuge mit Langhantel

Was ist funktionelles Krafttraining?

Was ist funktionelle Kraft?

„Funktionelle Kraft“ ist die Kraft die mehrere Muskeln im Verbund – sog. Muskelschlingen – ausüben können. Die allermeisten Bewegungsmuster die wir im Alltag ausführen, sind solche funktionalen Bewegungen, nicht zuletzt das hinsetzen und wieder aufstehen.

Um diese Bewegungen für unseren passiven Bewegungsapparat möglichst schonend und effizient durchzuführen, benötigen wir ein gewisses Maß an funktionaler Kraft in den beteiligten Muskelgruppen.

Diese Kraft ist es auch, welche die aktive Beweglichkeit erst möglich macht, so dass wir auch wieder 2 Stufen auf einmal bewältigen, oder aus einem ungewohnt tiefen Sessel wieder aufstehen können, ohne uns alt und unbeweglich zu fühlen.

Wie baue ich diese funktionale Kraft wieder auf?

Schauen wir uns einmal den modernen Alltag an, so fällt uns ziemlich schnell auf, in welchen Gelenks-Bereichen wir unseren Körper hauptsächlich benutzen. 

Oft sind die Winkel in denen wir unsere Gelenke und die damit verbundenen Muskeln benutzen alles andere als vollumfänglich. Wenn wir dort ansetzen und es uns angewöhnen das Training in Muskelschlingen und voller Bewegungsamplitude zu betrachten und zu strukturieren, haben wir schon einen riesen Mehrwert, im Vergleich zu isolierten Muskelübungen in verkürzter Amplitude.

Auf dass sich deine Kraft und Beweglichkeit bis ins hohe Alter durch ein bewegtes Leben trägt!

Kraftvolle Grüße, 
Marcel Seeger

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.